weather-image
17°

Beratungen zu neuer Regierung in Italien

0.0
0.0

Rom (dpa) - Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano arbeitet in der erneuten politischen Krise seines Landes mit Hochdruck an einer schnellen Lösung mit Matteo Renzi als neuem Regierungschef. Napolitano setzt heute seine Beratungen mit den Parteien fort. Dabei will er unter anderem herausfinden, welche Chancen eine Regierung unter dem 39 Jahre alten Vorsitzenden der Demokratischen Partei hätte. Läuft alles wie geplant, könnte er Renzi schon heute oder morgen den Auftrag zur Bildung einer neuen Regierung erteilen.

Anzeige