weather-image
22°

Benzinpreis pendelt um die 1,70 Euro


München (dpa) - Der Benzinpreis bleibt auf einem Rekordniveau von rund 1,70 Euro. Beim jüngsten ADAC-Preisvergleich an Markentankstellen in 20 deutschen Städten war Super E10 in Trier mit 1,712 Euro am teuersten. In Berlin und Siegen war der Sprit mit 1,687 Euro am günstigsten. Diesel kostete in Rüsselsheim 1,574 Euro, in Düren 1,549 Euro. Alles weit überteuert, kritisierte der ADAC. Der Automobilclub verwies darauf, dass der stärkere Euro das Rohöl billiger gemacht habe.

Anzeige