weather-image
21°

Behörde: Pilot von verunglücktem Flugzeug wollte Landung abbrechen

San Francisco (dpa) - Der Pilot des Unglückflugzeugs von San Francisco hat ersten Ermittlungen zufolge kurz vor dem Aufprall versucht, die Landung abzubrechen. Er habe aber nicht mehr rechtzeitig durchstarten können, heißt es von der NTSB, der US-Verkehrssicherheitsbehörde. Der vorläufigen Auswertung des Flugschreibers zufolge forderte einer von der Cockpit-Besatzung sieben Sekunden vor der Bruchlandung, die Fluggeschwindigkeit zu erhöhen. Bei dem Unglück am Samstag starben zwei Schülerinnen.

Anzeige