weather-image
12°

Beginn des «Costa»-Prozesses fraglich - Anwälte streiken

0.0
0.0

Grosseto (dpa) - Die Chancen auf einen planmäßigen Beginn des Prozesses gegen den «Costa»-Unglückskapitän Francesco Schettino morgen schwinden. Wegen eines Anwaltsstreiks wurde der für heute vorgesehene Abschluss der Voranhörungen zur Havarie des Kreuzfahrtschiffes auf den 20. Juli verschoben. Morgen soll das Gericht im toskanischen Grosseto entscheiden, ob das Verfahren gegen Schettino wie geplant beginnt oder auf den 17. Juli vertagt wird.

Anzeige