weather-image

Bayern-Chef Rummenigge gespannt auf Dortmunder Transferoffensive

0.0
0.0

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge ist gespannt, wie Borussia Dortmund auf die Übermacht des FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga reagieren wird. »Jeder ist für seine eigene Philosophie verantwortlich«, sagt der Bayern-Chef der dpa. Die »Kollegen in Dortmund« hätten aber eine Transferoffensive »angekündigt«. Dass der FC Bayern im Gegenzug für Mario Götze und Robert Lewandowski auch mal Stars nach Dortmund ziehen lassen muss, befürchtet Rummenigge nicht. »Kein Spieler des FC Bayern verlässt gegen unseren Willen den Verein.«

Anzeige