weather-image

Bankenpräsident sieht Trennbankensystem als »Riesengefahr«

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Der Präsident des Bankenverbandes hat die Einführung eines Trennbankensystems als »Riesengefahr« für die Wirtschaft bezeichnet. Europa sei mit dem Universalbankenprinzip sehr gut gefahren, sagte Andreas Schmitz der »Rheinischen Post«. Jetzt aber seien das Hausbankenprinzip und die Kreditfinanzierung von Unternehmen akut gefährdet. Künftig müssten sich viele Unternehmen ihr Kapital an der Börse holen, sagt Schmitz. Trennbankensystem heißt, dass Geldhäuser den Eigenhandel und das Kundengeschäft strikt voneinander trennen müssen.

Anzeige

- Anzeige -