weather-image

Ban: Ende des Syrien-Konflikts für UN-Vollversammlung vorrangig

New York (dpa) - Der Syrien-Konflikt wird nach Worten von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ganz oben auf der Tagesordnung der anstehenden UN-Vollversammlung stehen. Bei der Vollversammlung sollten die Regierungsspitzen eine gemeinsame Position finden, um den Konflikt zu beenden und den Menschen dort zu helfen, sagte Ban vor Journalisten in New York. Die diplomatischen Bemühungen um eine Lösung der Krise sollten trotz aller Schwierigkeiten weitergehen. Dazu gebe es keine Alternative.

Anzeige