weather-image
20°

Ban bezweifeltet Verhältnismäßigkeit des Waffeneinsatzes in Gaza

0.0
0.0

New York (dpa) – UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Härte des Waffeneinsatzes in der Gazaoffensive in Frage gestellt. Die Höhe der zivilen Verluste bringe die Frage der Verhältnismäßigkeit auf den Tisch, sagte Ban in New York. Er bezichtigte aber nicht eine einzelne Seite der Konfliktparteien.Ban sagte, der Konflikte müsse so schnell wie möglich beendet werden. Wenn die Kämpfe weitergehen, würden zu aller erst die Zivilisten leiden. Gleichzeitig werde Israel isoliert und die Extremisten würden an Macht gewinnen.


New York (dpa) – UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Härte des Waffeneinsatzes in der Gazaoffensive in Frage gestellt. Die Höhe der zivilen Verluste bringe die Frage der Verhältnismäßigkeit auf den Tisch, sagte Ban in New York. Er bezichtigte aber nicht eine einzelne Seite der Konfliktparteien.Ban sagte, der Konflikte müsse so schnell wie möglich beendet werden. Wenn die Kämpfe weitergehen, würden zu aller erst die Zivilisten leiden. Gleichzeitig werde Israel isoliert und die Extremisten würden an Macht gewinnen.

Anzeige