weather-image
21°

Ban begrüßt Waffenruhe im Gaza-Konflikt

0.0
0.0

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Einigung auf eine dauerhafte Waffenruhe im Gaza-Konflikt begrüßt. Nur so sei eine bessere Zukunft für Gaza und für Israel möglich, sagte Ban in New York. Es liege nun an beiden Seiten, dieser Verantwortung gerecht zu werden. Nach »50 Tagen des menschlichen Leides und der furchtbaren Zerstörung« brauchten die Menschen Entlastung. Israel und die militanten Palästinensergruppen hatten zuvor eine umfassende Vereinbarung getroffen. So sollen die Grenzen zwischen Israel und dem Gazastreifen für humanitäre Hilfe und Baumaterialien geöffnet werden.

Anzeige