weather-image

Balotelli will bei rassistischen Gesängen Platz verlassen

0.0
0.0

Rom (dpa) - Der italienische Fußball-Nationalspieler Mario Balotelli hat angekündigt, bei weiteren rassistischen Beleidigungen gegen ihn vom Spielfeld zu gehen. »Wenn das noch einmal passiert, verlasse ich den Platz«, sagte der 22-Jährige CNN, wie italienische Medien berichteten. Der dunkelhäutige Profi vom AC Mailand war am Sonntag beim Spiel gegen den AS Rom von gegnerischen Fans rassistisch beleidigt worden. Der Schiedsrichter hatte daraufhin das Spiel unterbrochen. Die dunkelhäutigen Spieler des AC Mailand waren in den vergangenen Monaten mehrfach Opfer rassistischer Gesänge.

Anzeige