weather-image
18°

Bahnbrücke bleibt wegen Elbe-Hochwassers gesperrt

Berlin (dpa) - Die wegen des Elbehochwassers seit Montag gesperrte Bahnbrücke in Schönhausen in Sachsen-Anhalt sorgt weiter für Behinderungen im Zugverkehr. Nach wie vor gibt es Verzögerungen auf zentralen ICE-Strecken. Züge zwischen Berlin und Hannover und weiter ins Ruhrgebiet fahren über Magdeburg und Braunschweig. Zu Umleitungen kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn auch auf der ICE-Verbindung Berlin-Frankfurt/Main. Auf der Strecke Prag-Dresden-Berlin-Hamburg gibt es Verspätungen von 30 bis 45 Minuten. Wann die Brücke wieder in Betrieb genommen werden kann, ist ungewiss.

Anzeige