weather-image
29°

Bahn erwartet Flutschaden von mehreren hundert Millionen Euro

0.0
0.0

Wittenberge (dpa) - Der Deutschen Bahn dürfte durch das Hochwasser ein Schaden von mehreren hundert Millionen Euro entstanden sein. Davon geht Vorstandschef Rüdiger Grube aus, auch wenn die Kosten für Reparaturen an Gleisen und Brücken noch ermittelt werden müssten. Grube besuchte heute das Instandhaltungswerk in Wittenberge. Es wurde nicht von der Elbe überschwemmt, weil rund 200 Eisenbahner rund um die Anlage einen 1,6 Kilometer langen Wall mit Sandsäcken aufgeschichtet hatten. Grube bedankte sich für ihren Einsatz.

Anzeige