weather-image
22°

Bahn erhöht Fahrpreise


Berlin (dpa) - Zugfahren wird ab dem Winter teurer. Die Deutsche Bahn erhöht ihre Fahrpreise zum Fahrplanwechsel im Dezember um durchschnittlich 2,8 Prozent. Zur Begründung verwies das Unternehmen vor allem auf die gestiegenen Strompreise. Vor einem Jahr hatte der bundeseigene Konzern die Preise im Fernverkehr um 3,9 Prozent erhöht und war dafür heftig kritisiert worden. Der höchste Preis für eine Strecke im ICE steigt von 135 auf 139 Euro. Das betrifft etwa die Fahrt von Hamburg nach München.

Anzeige