weather-image

Autor und Übersetzer Harry Rowohlt ist tot

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Der Schriftsteller und Übersetzer Harry Rowohlt ist tot. Er starb gestern nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren in Hamburg. Das bestätigte sein Agent der Deutschen Presse-Agentur. Rowohlt sei zu Hause gestorben. Harry Rowohlt galt als Multitalent. Er war Übersetzer zahlreicher Bücher aus dem Englischen, Vorleser, Autor, Original, Botschafter des irischen Whiskeys und seit 20 Jahren der »Penner« aus der Dauerserie »Lindenstraße«. Seine Markenzeichen waren die widerspenstige Mähne und der eindrucksvolle Bart.

Anzeige