weather-image
19°

Autobombe tötet zehn Menschen an türkisch-syrischem Grenzübergang

Istanbul (dpa) - Bei einem Angriff auf einen Grenzübergang der Türkei zu Syrien sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Türkische Fernsehsender berichten, mehr als 30 Menschen seien bei der Explosion verletzt worden. Den Untersuchungen zufolge explodierte eine Autobombe. Der Sprengsatz sei in einem Fahrzeug mit syrischem Kennzeichen detoniert. Es war der schwerste Zwischenfall an der türkischen Grenze sei dem Beginn des Aufstandes in Syrien im März 2011.

Anzeige