weather-image
17°

Auszählung der Stimmzettel in Simbabwe begonnen

0.0
0.0

Harare (dpa) - Nach der Schließung der Wahllokale hat im afrikanischen Krisenland Simbabwe die Auszählung der Stimmzettel für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen begonnen. Teilergebnisse seien bereits heute zu erwarten, sagte die Vorsitzende der nationalen Wahlkommission Rita Makarau nach CNN-Angaben. Die Wahl war ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Die Wahlbeteiligung war hoch. Die Partei MDC von Ministerpräsident Morgan Tsvangirai klagte allerdings über die Einschüchterung von Wählern in manchen Bezirken.


Harare (dpa) - Nach der Schließung der Wahllokale hat im afrikanischen Krisenland Simbabwe die Auszählung der Stimmzettel für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen begonnen. Teilergebnisse seien bereits heute zu erwarten, sagte die Vorsitzende der nationalen Wahlkommission Rita Makarau nach CNN-Angaben. Die Wahl war ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Die Wahlbeteiligung war hoch.
Die Partei MDC von Ministerpräsident Morgan Tsvangirai klagte allerdings über die Einschüchterung von Wählern in manchen Bezirken.

Anzeige