weather-image

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach ganz Ägypten ab

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt rät von Reisen nach ganz Ägypten ab. Das gab Ministeriumssprecher Andreas Peschke in Berlin bekannt. Neu ist, dass nun auch von Reisen in die Urlaubsgebiete am Roten Meer abgeraten wird. Eine Reisewarnung gibt es weiterhin nur für den Nordsinai und das ägyptische Grenzgebiet zu Israel. Vor Reisen nach Kairo, nach Oberägypten und in das Nildelta wird «dringend abgeraten», heißt es. Die Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi haben für heute zu neuen Protesten aufgerufen.

Anzeige