Ausschreitungen bei Protesten gegen Rechtspopulisten in Neapel

0.0
0.0

Neapel (dpa) - Bei Protesten gegen einen Auftritt des Chefs der fremdenfeindlichen italienischen Lega Nord in Neapel ist es zu Ausschreitungen gekommen. 16 Polizisten wurden bei den Krawallen verletzt, Autos demoliert und Molotowcocktails geworfen. Es gab Festnahmen. Schon am Freitag hatten in Neapel zahlreiche Menschen gegen den Auftritt des Lega-Nord-Chefs Matteo Salvini demonstriert. Er wollte in der Stadt am Vesuv das Wahlprogramm seiner Partei vorstellen.

Anzeige

- Anzeige -