weather-image
27°

Auseinandersetzung nach HSV-Niederlage: Fans attackieren Spieler

Hamburg (dpa) - Nach der Niederlage des HSV gegen Hertha BSC ist es auf einem Parkplatz vor dem Stadion zu Auseinandersetzungen zwischen Fans und Spielern des Fußball-Bundesligisten gekommen. Wie der HSV bestätigte, wurden einige Profis von Anhängern attackiert. Es kam zu Schubsereien. Zudem traten die Fans auf die Autos der Spieler ein. Die Profis hatten gemeinsam mit Clubchef Carl Jarchow die Fans nach dem 0:3 beruhigen wollen. Anschließend kam es zu Handgreiflichkeiten unter den Fans, bei denen mindestens ein HSV-Anhänger am Kopf verletzt wurde.

Anzeige