weather-image
22°

Auftakt zu Verhandlungen über EU-USA-Freihandelszone

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die EU und die USA planen die größte Freihandelszone der Welt und heute gibt es erste Verhandlungen dazu. Die Delegationen treffen sich in Washington. Es geht zunächst voraussichtlich um Verfahrensfragen und Terminabsprachen. Die Verhandlungen werden sich Jahre hinziehen. Das Freihandelsabkommen soll in der EU und den USA das Wachstum deutlich ankurbeln und viele Arbeitsplätze schaffen. Die Verhandlungen werden überschattet von den Vorwürfen über die Datenspionage des US-Geheimdienstes NSA in Europa.

Anzeige