weather-image

Aufschwung spült kräftiges Tarifplus in die Lohnbeutel

Wiesbaden (dpa) - Der Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre hat den Arbeitnehmern in Deutschland ein kräftiges Tarifplus beschert. Im Juli lagen die tariflichen Monatsverdienste im Schnitt 3,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das berichtet das Statistische Bundesamt. Der Anstieg sei vor allem auf die Tarifabschlüsse in der Metall- und der Chemischen Industrie zurückzuführen. Am stärksten stiegen die tariflichen Monatsverdienste mit plus 4,0 Prozent für die Angestellten kommunaler Kinderkrippen und -gärten.

Anzeige