weather-image
18°

Auch in CDU Vorbehalte gegen Pofallas möglichen Wechsel zur Bahn

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der mögliche Wechsel von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla in den Bahn-Vorstand stößt auch in der eigenen Partei auf Vorbehalte. Der baden-württembergische CDU-Fraktionschef Peter Hauk riet Pofalla, sein Bundestagsmandat niederzulegen. Da die Bahn in Staatsbesitz sei, müsse eine Interessenskollision auch dem Anschein nach vermieden werden, sagte Hauk der »Welt«. Bei der Bahn formiert sich inzwischen laut »Spiegel« offenbar Widerstand gegen die geplante Berufung Pofallas. Demnach wollen Teile des Aufsichtsrats verhindern, dass die Führungsspitze weiter aufgebläht wird.

Anzeige