weather-image
27°

Auch beim Angeln vereint - Verbände Ost und West fusionieren

Dahlewitz (dpa) - Mehr als zwei Jahrzehnte nach dem Mauerfall können auch die beiden großen Anglerverbände Deutschlands fusionieren. Der Deutsche Anglerverband aus Ostdeutschland stimmte auf seiner Hauptversammlung im brandenburgischen Dahlewitz für die Vereinigung mit dem im Westen ansässigen Verband Deutscher Sportfischer. DAV-Präsident Günter Markstein sprach von einem «historischen Moment». Der freiwillige Zusammenschluss beider Verbände erspare Geld und Arbeitszeit. Gemeinsam vertreten die Verbände mehr als 800 000 Angler.

Anzeige