weather-image

Assad glaubt nicht an Erfolg der Friedenskonferenz

0.0
0.0

Tel Aviv (dpa) - Der syrische Präsident Baschar al-Assad glaubt nicht an einen Erfolg der geplanten Friedenskonferenz. Damit wollen Russland und die USA den Bürgerkrieg in seinem Land beenden. In einem Interview der argentinischen Nachrichtenagentur Télam sagte Assad: »Sie denken, dass man durch eine politische Konferenz den Terror stoppen könnte. Das ist unrealistisch.« Er rechne eher mit einer westlichen Militärintervention. Assads Armee hat einem Zeitungsbericht zufolge seine modernsten Raketen gegen Israel in Stellung gebracht.

Anzeige