weather-image
28°

Asiana Airlines: Kein Triebwerksproblem bei Bruchlandung in USA


Seoul (dpa) - Die Bruchlandung ihres Passagierflugzeuges in San Francisco ist nach Ansicht der Fluggesellschaft Asiana Airlines nicht auf einen Triebwerksfehler zurückzuführen. Vor dem Landeanflug habe es keine Notfall-Durchsage gegeben. Das sagte Asiana-Präsident Yoon Young Doo. Yoon entschuldigte sich bei den Passagieren und ihren Familien für den Unfall. Bei der Bruchlandung einer Boeing 777 mit 307 Menschen an Bord waren in San Francisco zwei junge Chinesinnen ums Leben gekommen.

Anzeige