weather-image
18°

Ariane-5-Rakete bringt Telekommunikationssatelliten ins All

0.0
0.0

Kourou (dpa) - Eine europäische Ariane-5-Rakete hat zwei neue Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Die rund 50 Meter hohe Rakete hob am späten Abend problemlos vom Raumfahrtzentrum Kourou im südamerikanischen Französisch-Guayana ab. Nach rund halbstündigem Flug setzte es die Satelliten nacheinander im Orbit aus. Der vom britischen Verteidigungsministerium in Auftrag gegebene Satellit «Skynet 5D» soll künftig neue abhörsichere Kapazitäten für die militärische Kommunikation zur Verfügung stellen.

Anzeige