weather-image
29°

Arbeitslosigkeit im Euroraum erreicht neuen Rekord

0.0
0.0

Luxemburg (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in den 17 Euro-Ländern hat zu Jahresbeginn einen neuen Rekordstand erreicht. Im Februar waren rund 19 Millionen Menschen ohne Job - so viele wie nie zuvor seit der Euro-Bargeldeinführung 2002. Das meldete die europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 12 Prozent. Die Lage in den südeuropäischen Krisenländern ist weiter schwierig: Griechenland und Spanien melden eine Arbeitslosenquote von mehr als 26 Prozent. In Deutschland ist sie mit gut 5 Prozent eine der niedrigsten im Euroraum.

Anzeige