weather-image

Anwälte fordern Aufzeichnung des NSU-Prozesses

0.0
0.0

München (dpa) - Verteidigung und Vertreter der Nebenklage fordern eine Ton- und Videoaufzeichnung des NSU-Prozesses vor dem Oberlandesgericht München. Angesichts der schieren Masse des Materials, das in dem auf mindestens ein Jahr angesetzten Verfahren zusammenkomme, sei eine Aufzeichnung vonnöten. Das Ziel sei »Aufklärung auf einer möglichst objektiven Beweisgrundlage«, sagte Rechtsanwältin Edith Lunnebach. Auch die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe stellten einen entsprechenden Antrag. Das Gericht wird voraussichtlich morgen über die Anträge entscheiden.

Anzeige