weather-image

Anschläge auf Moscheen während des Freitagsgebets in Pakistan

0.0
0.0

Islamabad (dpa) - Während des Freitagsgebets sind in der unruhigen Nordwestprovinz Pakistans zwei Bomben explodiert. Bei den Attacken auf zwei Moscheen wurden mindestens zwölf Menschen getötet und 22 weitere verletzt. Das berichtet der private Nachrichtensender Geo News TV. Ein lokaler Beamter bestätigte die Explosionen, machte aber keine Angaben zu möglichen Verletzten oder Toten.

Anzeige