weather-image

Anklage gegen sechs Marinesoldaten wegen Meuterei

0.0
0.0

Rostock (dpa) - Die Rostocker Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Meuterei gegen sechs Marinesoldaten erhoben. Den 22 bis 27 Jahre alten Soldaten wird vorgeworfen, während eines Auslandseinsatzes im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut einen vorgesetzten Bootsmann an einen Tisch gefesselt zu haben. Außerdem sollen sie ihm mit einem wasserunlöslichen Stift die Bemerkung »Hier wohnen die Mongos« auf den Unterschenkel geschrieben haben. Die Soldaten hatten die Tat fotografiert.

Anzeige

- Anzeige -