weather-image
20°

Anita Ekberg hat beim Bad im Trevi-Brunnen gefroren

Berlin (dpa) - Die schwedische Filmlegende Anita Ekberg hat beim Bad im Trevi-Brunnen in Rom, einer der berühmtesten Szenen der Kinogeschichte, mächtig gefroren. Die Szene zu Federico Fellinis «Das süße Leben» aus dem Jahr 1960 sei im Januar gedreht worden, erzählte die 81-jährige Ekberg bei der Berlinale. «Es war nicht so angenehm.» Sie habe in dem eiskalten Wasser nur ein Abendkleid angehabt.

Anzeige