weather-image
15°

Angelina Jolie ließ sich aus Angst vor Krebs die Brüste abnehmen

0.0
0.0

New York (dpa) - Die amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie hat sich aus Angst vor Krebs beide Brüste amputieren lassen. Sie trage einen Gendefekt in sich und sei deshalb anfällig für eine Krebserkrankung, inzwischen seien ihre Brüste mit Implantaten rekonstruiert worden, schrieb Jolie in einem Beitrag für die »New York Times«. »Ich fühle mich nicht weniger als Frau«, so die Lebensgefährtin von Hollywood-Star Brad Pitt. Die Mutter von Angelina Jolie starb 2007 mit 56 Jahren an Krebs.

Anzeige