weather-image
21°

Angeklagter Ex-Außenminister der Roten Khmer gestorben

0.0
0.0

Phnom Penh (dpa) - Der wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagte frühere Außenminister der Roten Khmer in Kambodscha ist gestorben. Das teilte das Völkermordtribunal in Phnom Penh mit. Der 87-Jährige Ieng Sary stand seit 2011 vor dem Gericht. Er wurde mit ursprünglich drei weiteren Angeklagten für die Verbrechen des Regimes zwischen 1975 und 1979 verantwortlich gemacht. Gegen seine Frau war das Verfahren bereits ausgesetzt worden, weil sie dement ist.

Anzeige