weather-image
24°

Andy Murray gewinnt als erster Brite seit 1936 Wimbledon

London (dpa) - Andy Murray hat als erster Brite seit 77 Jahren das Tennisturnier in Wimbledon gewonnen. Der 26 Jahre alte Schotte setzte sich im Endspiel gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien in drei Sätzen durch. Murray ist der erste britische Wimbledon-Sieger seit dem legendären Fred Perry im Jahr 1936. Gegen Djokovic feierte der Weltranglisten-Zweite im 19. Vergleich den achten Sieg und sicherte sich seinen zweiten Grand-Slam-Titel nach den US Open 2012.

Anzeige