weather-image
27°

Altmaier und Rösler wollen «Bürgerdividende» bei Netzausbau

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bürger sollen sich finanziell am Bau von neuen Stromautobahnen in Deutschland beteiligen können und dafür Renditen von bis zu fünf Prozent bekommen. Bundesumweltminister Peter Altmaier und Wirtschaftsminister Philipp Rösler haben dafür ein Eckpunktepapier vorgelegt. Mit der «Bürgerdividende» soll die Akzeptanz des Netzausbaus in der Bevölkerung erhöht werden. Bürger sollen sich insgesamt an bis zu 15 Prozent der Investitionssumme und ab jeweils 1000 Euro pro Person an einer Leitung beteiligen können.

Anzeige