weather-image
22°

Altmaier: Solarboom gestoppt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung konnte die Zusatzkosten durch einen zu schnellen Ausbau erneuerbarer Energien drücken. Bundesumweltminister Peter Altmaier sprach in der Haushaltsdebatte im Bundestag von ersten Erfolgen. Der Bau neuer Solaranlagen sei im Juli auf eine Leistung von 540 Megawatt und im August auf 320 Megawatt zurückgegangen, sagte Altmaier. Das liege unter dem viel zu hohen Ausbautempo des vergangenen Jahres. Es bringe nichts, wenn ungebremst neue Anlagen gebaut würden, die dann mangels Netzen ihren Strom nicht komplett einspeisen könnten.

Anzeige