weather-image

Alternative für Deutschland beschließt Wahlprogramm

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland hat auf ihrem Gründungskongress in Berlin ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Die Abstimmung erfolgte ohne Aussprache. Debattiert werden soll das Programm im weiteren Verlauf des Parteitages. Es soll so verhindert werden, dass der Kongress am Abend ohne beschlossenes Wahlprogramm auseinandergeht. Die AfD fordert unter anderem eine geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes. Die Wiedereinführung der D-Mark dürfe kein Tabu sein.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: