weather-image
18°

Al-Maliki ruft Iraker zur Geschlossenheit auf

Samarra (dpa) - Der irakische Regierungschef Nuri al-Maliki hat in einer Fernsehansprache an die irakische Bevölkerung appelliert, im Kampf gegen die Terrorgruppe Isis zusammenzustehen. Al-Maliki sagte im Staatsfernsehen, für eine Spaltung in Sunniten und Schiiten gebe es keinen Platz. Er versprach, die sunnitischen Extremisten von Isis zurückzuschlagen. Die irakischen Truppen waren zuerst vom raschen Vordringen von Isis überrascht. Viele Soldaten flohen. Al-Maliki forderte nun die Iraker auf, vereint gegen die Angreifer vorzugehen.

Anzeige