weather-image
12°

Agentur: Assad-Gegner setzen Kopfgeld aus

Istanbul (dpa) - Gegner des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad haben nach einem türkischen Bericht 25 Millionen US-Dollar Kopfgeld auf den Gewaltherrscher ausgesetzt. Die Summe erhalte, wer Assad «tot oder lebendig» gefangen nehme, zitiert die türkische Nachrichtenagentur Anadolu einen Kommandeur der oppositionellen Freien Syrischen Armee. Das Geld werde von syrischen Geschäftsleuten gezahlt, die die Opposition unterstützten. Aus Sicherheitsgründen wolle der Kommandeur diese nicht nennen.

Anzeige