weather-image
20°

ADFC: Fahrradfahren mit Helm soll weiter freiwillig bleiben

Rostock (dpa) - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club beharrt trotz eines Urteils auf der Freiwilligkeit, einen Helm zu tragen. Radfahrer könnten nicht in einen Panzer gekleidet werden, damit sie genausoviel Blech um sich hätten wie beim Auto, hieß es vom ADFC. Nicht die Radfahrer sondern die Radwege müssten sicherer gemacht werden. Laut Oberlandesgericht in Schleswig hat ein Radfahrer, der keinen Kopfschutz trägt, bei einem Unfall eine Mitschuld, wenn ein Helm die Kopfverletzungen vermieden oder gemindert hätte.


Rostock (dpa) - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club beharrt trotz eines Urteils auf der Freiwilligkeit, einen Helm zu tragen. Radfahrer könnten nicht in einen Panzer gekleidet werden, damit sie genausoviel Blech um sich hätten wie beim Auto, hieß es vom ADFC. Nicht die Radfahrer sondern die Radwege müssten sicherer gemacht werden.
Laut Oberlandesgericht in Schleswig hat ein Radfahrer, der keinen Kopfschutz trägt, bei einem Unfall eine Mitschuld, wenn ein Helm die Kopfverletzungen vermieden oder gemindert hätte.

Anzeige