weather-image

ADAC: Spritpreise über Pfingsten kaum gestiegen

0.0
0.0

München (dpa) - Die Benzinpreise sind über das Pfingstwochenende kaum gestiegen. Autofahrer mussten im bundesweiten Durchschnitt am Pfingstmontag für einen Liter Super E10 1,572 Euro auf den Tisch legen, wie der ADAC berechnet hat. Das ist ein Plus von weniger als 2 Cent verglichen mit dem Freitag. Ähnlich habe sich der Dieselpreis entwickelt. Allerdings können die Preise regional und während des Tages zum Teil deutlich schwanken, sagte ein Sprecher des Autoclubs. Bereits zu Ostern waren die Spritpreise vergleichsweise stabil geblieben.

Anzeige