weather-image
-2°

ADAC: Nächste Woche Details zu Manipulationen - neue Vorwürfe

0.0
0.0

München (dpa) - Der ADAC will nächste Woche erste Ergebnisse einer externen Kontrolle zu Manipulationen beim Autopreis »Gelber Engel« bekanntgeben. Währenddessen tauchen immer neue Fragen auf - jetzt zu den Reifentests. Damit kommt auch die an den Tests beteiligte Stiftung Warentest in die Schusslinie. Laut WDR und »Süddeutscher Zeitung« sollen Reifenhersteller vor Tests Details erfahren und ihre Reifen angepasst haben. Sie hätten gewusst, welche Modelle getestet werden und die Testverfahren und Standards gekannt. ADAC und Stiftung Warentest wiesen die Vorwürfe strikt zurück.

Anzeige

- Anzeige -