weather-image
12°

ADAC erhöht erstmals seit 2004 die Beiträge

0.0
0.0

München (dpa) – Der ADAC erhöht zum ersten Mal seit zehn Jahren seine Mitgliedsbeiträge. Eine normale Mitgliedschaft wird demnach vom kommenden Jahr an 49 statt 44,50 Euro im Jahr kosten. Das sind gut 10 Prozent mehr. Der Autofahrerclub könne angesichts steigender Preise seine Leistungen ohne die Erhöhung nicht mehr kostendeckend anbieten, sagte Präsident Peter Meyer jetzt in München. So habe der ADAC 2012 für die eigenen Fahrzeuge Tankkosten von 8,3 Millionen Euro gehabt. 2004 hätten dafür noch 5,5 Millionen Euro gereicht.

Anzeige