weather-image
-2°

ADAC: Benzin und Diesel derzeit zu teuer

0.0
0.0

München (dpa) - Autofahrer müssen wieder mehr Geld für Benzin und Diesel bezahlen. Derzeit kostet nach Berechnungen des ADAC ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,55 Euro, zwei Cent mehr als vor einer Woche. Diesel wurde demnach um 1,8 Cent teurer und kostet je Liter inzwischen 1,39 Euro. Aus Sicht des Autoclubs ist das zu viel. Der ADAC kritisierte, der nach wie vor niedrige Ölpreis und der im Verhältnis zum US-Dollar zuletzt stärkere Euro würden den Mineralölkonzernen niedrigere Spritpreise ermöglichen.

Anzeige