weather-image
21°

Abschiebestopp für Syrer verlängert

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat den Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Syrien um weitere sechs Monate verlängert. Eine Sprecherin seines Ministeriums nannte das in Berlin ein »humanitäres Signal« im Einvernehmen mit den Bundesländern. Es seien ungefähr 1500 Syrer von der Maßnahme betroffen. Priorität habe indes weiterhin die humanitäre Hilfe vor Ort, sagte die Sprecherin. Im April wolle Friedrich mit dem UN-Flüchtlingskommissariat auch darüber sprechen. Sollte es zu einer Aufnahme syrischer Flüchtlinge kommen, würden auch familiäre Bindungen berücksichtigt.

Anzeige