weather-image
13°

Abba-Museum in Stockholm eröffnet

0.0
0.0

Stockholm (dpa) - Abba ist endgültig im Museum gelandet. Seit heute können Fans des vor 30 Jahren aufgelösten Popquartetts in Stockholm in Erinnerungen schwelgen. Auf 5000 Quadratmetern zeigt »Abba The Museum« neben den legendären Original-Plateauschuhen und grellen Kostümen im 70er- Stil auch lebensgroß in 3D auf eine Bühne projizierte Abba-Figuren. Zur Eröffnungsgala ließ Sängerin Agnetha Fältskog ihre Ex-Kollegen Benny Andersson, Björn Ulveaus sowie Kollegin Anni-Frid Lyngstad im Stich: Werbung für ihre neue Solo-CD in London war wichtiger.

Anzeige