weather-image
15°

Über 100 000 Syrer allein im August geflohen - mehr als je zuvor

Genf (dpa) - Die Flüchtlingsstrom aus Syrien hat im August mit 103 000 Menschen einen traurigen Rekord erreicht. Nie zuvor seien so viele Menschen innerhalb eines Monats aus dem Bürgerkriegsland geflohen, teilten die UN mit. Insgesamt hätten sich seit Ausbruch der Kämpfe vor 17 Monaten in benachbarten Ländern knapp 235 000 Syrer registrieren lassen, sagte eine UNHCR-Sprecherin. Tatsächlich sind nach Überzeugung von Helfern noch weit mehr Menschen aus Syrien geflohen. Viele würden sich nicht in den Nothilfelagern melden.

Anzeige