weather-image
22°

Österreich stoppt Einführung von Biosprit E10

Wien (dpa) - Österreich hat die zum 1. Oktober geplante Einführung des Biokrafstoffs E10 vorerst gestoppt. Landwirtschafts- und Umweltminister Nikolaus Berlakovich setzte nach einem Bericht der österreichischen Nachrichtenagentur APA den in zwei Wochen geplanten Biosprit-Start aus. Zunächst müsse die Situation auf europäischer Ebene geklärt sein, erklärte der Minister am Abend in Wien. Als Grund nannte er das Ziel einer europaweit einheitlichen Einführung von E10, also Benzin mit einem zehnprozentigen Ethanolanteil.

Anzeige