weather-image
13°

Öffentliche Hand weiterhin mit zwei Billionen Euro verschuldet

0.0
0.0

Wiesbaden (dpa) - Bund, Länder und Gemeinden in Deutschland stehen mit zwei Billionen Euro in der Kreide. Der exakte Schuldenstand einschließlich aller Extrahaushalte betrug laut Statistischem Bundesamt Ende des ersten Halbjahres 2044,2 Milliarden Euro. Das waren 0,2 Prozent oder 4,4 Milliarden Euro mehr als Ende des ersten Quartals 2014, wie die Wiesbadener Behörde berichtet. Wichtigster Grund für höhere Verschuldung ist nach Einschätzung der Statistiker, «dass sich die Kassenkredite und Wertpapierschulden beim Kernhaushalt des Bundes gegenüber dem Vorquartal erhöht haben».

Anzeige