weather-image
21°

Ärzte wollen trotz Milliardenplus demonstrieren

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Trotz der Beilegung des Honorarstreits wollen zehntausende niedergelassene Ärzte morgen demonstrieren. Das habe eine Abstimmung bei den freien Ärzteverbänden in einer Schaltkonferenz am Abend ergeben, sagte ihr Sprecher. Somit müssen sich Patienten bundesweit auf geschlossene Praxen einstellen. Zuvor hatte sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung mit dem Krankenkassen-Verband auf ein Honorarplus zwischen 1,15 und 1,27 Milliarden Euro im kommenden Jahr geeinigt.

Anzeige